Die Dienstgebäude der Provinzial-Städte-Feuersozietät im Jahr 1938/1939 (Quelle Denkschrift zum 100jährigen Bestehen):

Hauptverwaltungsgebäude und Dienstgebäude des Generaldirektors Merseburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude des Generaldirektors Merseburg

Lauchstädter Straße 2/4, Teichstraße 1 und 3

heute: Das Gebäude Lauchstädter Straße 4 wurde abgerissen, die anderen Gebäude stehen leer. In der Lauchstädter Straße 4 wurde zwischenzeitlich ein Wohnhaus neugebaut. (Info Stadtarchiv Merseburg).






Dienstgebäude Ortsdirektion Magdeburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Ortsdirektion Magdeburg

Breiter Weg 110

heute: 1950/51 war die Versicherungsanstalt Sachsen-Anhalt Eigentümer des Gebäudes. (Info Stadtarchiv Magdeburg) Letzte Nutzung durch MDR, Gebäude wurde abgerissen. An dieser Stelle steht ein Neubau in dem das Konservatorium Georg Philipp Telemann untergebracht sind.







Dienstgebäude Ortsdirektion Erfurt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Ortsdirektion Erfurt

Löberstraße 7

heute: Gebäude wurde im II. Weltkrieg zerstört. An dieser Stelle steht heute ein Wohnblock. (Info Stadtarchiv Erfurt).






Dienstgebäude Ortsdirektion Halle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Ortsdirektion Halle

Universitätsring 27/28

heute: Haus der Fraktionen Joliot-Curie-Platz 27 (Straße 1954 umbenannt). (Info Presse- und Werbeamt Halle)





Dienstgebäude Quedlinburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Quedlinburg

Hoken 1

heute: In dem restaurierten und renovierten Fachwerkhaus befindet sich die gastronomische Einrichtung "Boulevard Cafe" Inh. Sigrid Rösler. (Info Stadtverwaltung Quedlinburg)











Dienstgebäude Oschersleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Oschersleben

Halberstädter Straße 89

heute: Wohn- und Geschäftshaus, nach den Unterlagen des Kreisarchivs Oschersleben war die Städte-Feuer-Sozietät dort nicht ansässig.










Dienstgebäude Wernigerode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Wernigerode

Vorwerk 3

heute: ??










Dienstgebäude Halberstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Halberstadt

Lindenweg 22/23

heute: ??






Dienstgebäude Salzwedel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Salzwedel

Gertraudenstraße 11

Neubau 1937 / 1938

Bezirksdirektor Franz Niesigk

heute: Wohn- und Geschäftshaus, Neuperverstraße 12, in den Jahren 1951-1990 Straße der Jugend 12 (Info Stadtarchiv Salzwedel)





Dienstgebäude Stendal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Stendal

Bruchstraße 29/30

heute: 1957 gehörte das Gebäude der Deutschen Versicherungsanstalt, ab 1973 und bis 1990 ist der Eigentümer die Staatliche Versicherung der DDR. Nach langem Leerstand wurde das Haus 2013 als Wohn- und Geschäftshaus umgebaut und befindet sich direkt am Winkelmann Platz.








Dienstgebäude Schönebeck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Schoenebeck

Friedrichstraße 101

heute: ??









Dienstgebäude Bitterfeld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Bitterfeld

Hermann-Göring-Straße 4

Nach dem Adressbuch des Jahres 1932 befand sich die Städte-Feuersozietät im Rathaus

Versicherungskommissar und Buchführender Beamter Thielicke, Stadtoberinspektor; Bezirksinspektor Bennewitz, Niemegker Straße 13 (Info Stadtarchiv Bitterfeld)

heute: Friedensstraße 4


Dienstgebäude Torgau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Torgau

Friedrichsplatz 1

heute: Das Gebäude wird als Wohnhaus und Arztpraxis genutzt (Info Stadtarchiv Torgau)




Dienstgebäude Sangerhausen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Sangerhausen

Vor dem Ochsendamm 1

heute: Das Gebäude war Sitz der FDJ-Kreisleitung und wird gegenwärtig von vom Polizeirevier Sangerhausen genutzt (Info Stadt Sangerhausen)




Dienstgebäude Haldensleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Haldensleben

Hagenstraße 33

heute: Wohn- und Geschäftshaus (Info Presseamt Stadt Haldensleben)










Dienstgebäude Eisleben (Lutherstadt)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Eisleben

Markt 12

heute: Die Gebäude Markt 11 und 12 bilden zum jetzigen Zeitpunkt eine Einheit und werden als Wohn- und Geschäftshaus genutzt. (Info Ordnungsamt Lutherstadt Eisleben)







Dienstgebäude Hettstedt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstgebäude Hettstedt

Adolf-Hitler-Straße 14

heute: Untere Bahnhofstraße 14, das Gebäude wird als Wohngebäude genutzt. (Info Bürgerbüro Stadt Hettstedt)




Dienstgebäude Suhl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markt Nr. 8

heute: ??

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.